Archiv für "Unglaubliches"

Whistleblower oder die Demontage eines Idols der Freiheit

Die USA machen unter Obama Jagd auf den Enthüller der Jetztzeit in erschreckender Weise.

Es scheint so, als sei den USA nahezu jedes Mittel recht. Präsident Obama verspielt innerhalb kürzester Zeit sein ganzes Image, das Vertrauen, die vielen Vorschusslorbeeren und ist jetzt deutlich wie die Bushs auf Marionettenniveau der wirklich Mächtigen. Russland, ausgerechnet Russland soll Snowdens vorläufige Heimat werden.

Derjenige, […] weiterlesen »

Familien-Bande – mit den Piraten wäre das nicht passiert

CSU-Häuptling Schmid zahlte Ehefrau bis zu 5.500 Euro

Rechtlich korrekt – schlechte Regeln und zu lange gültig, in der Demokratie der Piraten muss das nicht so lange unentdeckt dauern.

Die Piraten setzen neue Massstäbe.

Mehr Transparenz…

jeder Bürger wird freien Zugang zu öffentlichen Daten und Protokollen bekommen, auch der Besuch von bisher nicht öffentlichen Sitzungen soll möglich werden.

Mehr Mitsprache und […] weiterlesen »

Steueroase+

Die „vierte Gewalt“

Aus dem Tiefschlag erwacht ist ein Teil der Journalisten, Themen gibt es genug, die bisher in der Presse stillschweigend geduldet werden.

Die Enthüllungen über das weltweite Netzwerk von Steueroasen hat für ein enormes Presseecho gesorgt.

Fast verlogen loben einige Kommentatoren der Zeitungen die Arbeit des Journalisten-Projekts „Offshore-Leaks“. Die Presse könnte ihre Macht bei vielen der die  globalisierte […] weiterlesen »

Sprachlos, wie im Schock

Dienst nach Vorschrift!

Mangelndes Einfühlungsvermögen, wie es Betroffenen gehen mag, die an einer Gerichtsverhandlung wegen des Mordes an ihren Angehörigen nicht oder nur unzureichend teilnehmen dürfen.

„Wer am schnellsten läuft, darf teilnehmen“, als Regel der Verteilung von Platzkarten.

Zehn Morde, acht der Opfer türkischstämmig, „einfach mal so“ mitten in Deutschland.

„Jahrhundertprozess“!!!, die Reaktion einer  Gerichtssprecherin Margarete Nötzel auf dieses Etikett: […] weiterlesen »