Familien-Bande – mit den Piraten wäre das nicht passiert

CSU-Häuptling Schmid zahlte Ehefrau bis zu 5.500 Euro

Rechtlich korrekt – schlechte Regeln und zu lange gültig, in der Demokratie der Piraten muss das nicht so lange unentdeckt dauern.

Die Piraten setzen neue Massstäbe.

Mehr Transparenz…

jeder Bürger wird freien Zugang zu öffentlichen Daten und Protokollen bekommen, auch der Besuch von bisher nicht öffentlichen Sitzungen soll möglich werden.

Mehr Mitsprache und Bürgerrechte….

unter dem Stichwort „liquid democracy“ („flüssige Demokratie“) streben die Piraten eine Mischform von direkter und indirekter Demokratie an, dann würde Herr Schmid nicht so lange vor sich hin kassieren dürfen.

Freies Internet und informationelle Selbstbestimmung….kurz:

Schneller Durchblick für mündige Bürger, mehr Rechte für Datenschutzbeauftragte, keine Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung, keine Großdatenbanken.

Und damit Herr Schmid mit Familie in den Biergarten kommt…fahrscheinloser öffentlicher Personennahverkehr….

Was denkst du?